4. Ortsratsitzung 25.06.2012 - 19.30 Uhr - Dorfkrug Ww.

EINLADUNG

Zur 4. Sitzung des Ortsrates Kirchweyhe / Westerweyhe 
der Stadt Uelzen der Wahlperiode 2011/2016 


Montag, den 25.06.2012, 19:30 Uhr
in das Gasthaus Dorfkrug, OT Westerweyhe ein.

Tagesordnung:

1. Eröffnung der Sitzung und Feststellung der ordnungsgemäßen 
    Ladung sowie zahlenmäßigen
   Anwesenheit und Feststellung der Beschlussfähigkeit sowie 
   der Tagesordnung
2. Genehmigung des Protokolls über die 3. Sitzung des Ortsrates 
    vom 16.04.2012
3. Grundversorgung mit DSL
4. Pflichten für Hundehalter
5. Anfragen und Behandlung von Anfragen
6. Berichte des Bürgermeisters
7. Einwohnerfragestunde
8. Schließung der Sitzung
 
Der erste Spatenstich wurde erfolgreich am 14. Mai 2012 durchgeführt.....


Der erste Spatenstich der Ortsumgehung B4 Kirchweyhe ist getan.

ww.de_240___erster_spatenstich_14.04.2012.jpg

Am 14.05.2012 wurde der offiziell erste Spatenstich zum Baubeginn der Ortsumgehung Kirchweyhe von hochrangigen Politikern vorgenommen. In Anwesenheit von interessierten Bürgern, städtischen Mitarbeitern, der Bürgerinitiative Kirchweyhe mit seinen Mitgliedern, der Lokalpolitik, Presse, Funk und Fernsehen und den Politikern selbst wurde dies mit einem feierlichen Festakt gewürdigt. Es waren unter anderen anwesend:

·                           Jörg Bode, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

·                           Enak Ferlemann, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

·                           Almuth Witthaus, Präsidentin der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Niedersachsen

·                           Henning Otte, MdB

·                           Dr. Heiko Blume, Landrat im Landkreis Uelzen

·                           Otto Lukat, Bürgermeister der Stadt Uelzen

Nach der Begrüßung durch den leitenden Baudirektor Dirk Möller hielten zuerst Herr Ferlemann und dann Herr Bode eine Ansprache. Danach ging es direkt zum Spatenstich durch die Politiker. Im Anschluss daran haben die die geladenen Gäste einen kleinen Imbiss im Restaurantbereich der Araltankstelle gegenüber zu sich genommen. Gegen ca.12:30 Uhr war der Festakt beendet.

Bereits um 9:30 Uhr war das NDR-Fernsehen vor Ort. Nach und nach trafen die Politiker, das Publikum und die geladenen Gästeein. Auch der NDR-Hörfunk war vor Ort. Funk und Fernsehen haben erst einmal mit dem Sprecher der Bürgerinitiative, Hans-Jürgen Chlechowitz, ein Interview geführt. Dort ging es im wesentlichen um die Fragen: Wie lange gibt es die Bürgerinitiative, war das durchhalten schwer, wie viele Verkehrstote waren in welcher Zeit zu beklagen, wie hoch ist das Verkehrsaufkommen, ist die Bürgerinitiative zufrieden, sind weitere Aktionen geplant usw. Hans-Jürgen Chlechowitz hat gern und geduldig alle Fragen beantwortet. Nachdem dann auch die Redner, Enak Ferlemann und Jörg Bode eingetroffen waren begann der Festakt ziemlich pünktlich um 10:30 Uhr.

Dirk Möller, Leitender Baudirektor in der Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, hielt das Grußwort. Im Anschluss folgten die Ansprachen von Enak Ferlemann, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und Jörg Bode, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Direkt im Anschluß folgte der Spatenstich oder besser die Spatenstiche durch die Politiker (hierzu folgen weitere Informationen). Danach gab Jörg Bode noch dem NDR Fernsehen und dem NDR Hörfunk jeweils ein Interview. Auch musste sich Herr Bode die Frage von Kirchweyhern Landwirten gefallen lassen, warum sie als einzige in den Ansprachen nicht dankend erwähnt wurden obwohl sie die meiste und schwerste Last durch den Landverlust zu tragen haben.

Nach ein paar Fotoshootings von der Bürgerinitiative und den Politikern (nicht zusammen) wurde ein kleiner Imbiss für die geladenen Gäste gereicht. Es gab Schnittchen und eine Hochzeitssuppe. Danach war der Festakt beendet.

 Dies ist nur eine kurze, schnelle Informationzum offiziellen ersten Spatenstich und dem damit erfolgten Baubeginn der Ortsumgehung Kirchweyhe. Ausführlichere Informationen zur Begrüßung, zu den Ansprachen und zum gesamten Festakt nebst Bildern folgen nach und nach.

Ein Bericht von Robert Schulz - www.kirchweyhe.net

 
Erster Spatenstich Ortsumgehung B4 Kirchweyhe 14.05.2012
ww._de_200_ortsdurchfahrt_kw._img_8177.jpg

Der offiziell erste Spatenstich der OrtsumgehungKirchweyhe

Der erste Spatenstich zum Bau der Ortsumgehung Kirchweyhe wird unter den Augen hochrangiger Politikervorgenommen. Hier die offizielle Einladung:

Der Bundesminister für Verkehr,
Bau undStadtentwicklung
und
derNiedersächsische Minister für
Wirtschaft, Arbeitund Verkehr

laden ein zum

Ersten Spatenstich für die
Ortsumgehung Kirchweyhe
-Bundesstraße 4 -

am Montag,
dem 14. Mai 2012,
um 10:30 Uhr

Begrüßung:

Leitender Baudirektor
Dirk Möller
Niedersächsische Landesbehörde
für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Lüneburg

Ansprachen:

Enak Ferlemann
Parlamentarischer Staatssekretär
beim Bundesminister für Verkehr,
Bau und Stadtentwicklung

Minister
Jörg Bode
Niedersächsisches Ministerium
für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Erster Spatenstich

Die Veranstaltung findet statt
an der B 4 – „Kirchweyher Straße“
in dem dann für die Baumaßnahme
gesperrten „Störtenbütteler Weg“.

 

Bitte denkt daran, das zu diesem Termin wahrscheinlich NICHT ausreichend genug Parkplätze vorhanden sein werden. Es wurden Parkplatzticketsausgegeben, es wird möglicherweise offizelle Parkeinweiser geben.

Nutzt bitte eure Füße und eure Fahrräder, um an diesem Terminteilzunehmen. Eine rege Beteiligung würde uns von der Bürgerinitiative freuen,auch wenn nicht für alle Teilnehmer Schnittchen gereicht werden können :-)

 
Günter Schaumann - Ein guter Freund hat uns verlassen............
ww.de_150_guenter_schaumann_-_3.jpgww._de_150_gnter_schaumann_erzaehler.jpgww.de_150_guenter_schaumann_-2.jpg

Günter Schaumann 

09. August 1940 – 29. April 2012

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der uns lieb war, ging.
Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung.

Ob bei den Plattsnackern, Uelzer Nachtwächtern, Schützen oder den Akkordeonspielern,

Günter Schaumann hat sich nicht nur in den Kirch- u. Westerweyher Vereinen und Clubs engagiert.

Wo auch immer er gebraucht wurde, er war stets zur Stelle.

Er war ein überaus beliebter Freund und Helfer. Ein Lenker und Denker.

Sein Wissen und Können hat er nicht für sich behalten,

er hat uns teilhaben lassen mit all seinen Geschichten,  

Liedern und seiner Musik,

in seiner uns allen gut bekannten

fröhlichen Art und Weise. 

 Wir werden Ihn sehr vermissen.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

 

Die Trauerfeier findet am Montag, den 07. April 2012 um 13.00 Uhr, in der Georgskirche zu Kirchweyhe statt. Anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Westerweyher Friedhof.

ww.de_150_gnther_schaumann_plattsnacker.jpg.jpgww.de_175_guenter_schaumann_-4.jpg

 
Hof-Flohmarkt in Kirchweyhe am 03.06.2012

ww.de_flohmarkt_img_0753.jpg







Hof - Flohmarkt in Kirchweyhe

am 03.06.2012 ab 11:00Uhr

auf dem Bauernhof 
von Annette Krause 
Emmendorfer Straße 3
29525 Uelzen

Für das leibliche Wohl ist mit Bratwürstchen, Getränken, Kaffee und Kuchen gesorgt.

Aussteller können sich bei Stefan Moritz unter 0151-26370814, Robert Schulz/Dagmar Hauck unter 

0581-24199962 oder perEmail unter flohmarkt@kirchweyhe.net anmelden. 

Die Standgebühr kostet den Anstandspreis von 5 Euro. Aussteller können den Hof ab 9:00 Uhr zum Aufbauen und ab 17:00 Uhr zum Abbauen befahren. Ein Befahren des Hofes zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr ist nicht möglich.

Wir freuen uns überzahlreiche Anmeldungen als Aussteller und noch mehr über Dich als Besucher.

Bericht von Robert Schulz 


 
Grillen für einen guten Zwecks.

ww.de_heidebock_und_lloyd_lp_600_img_0246.jpg

Heidebock Florian Paul mit einem seiner Reserveböcke Marcus Lühmann kurz vor dem angrillen.

Happy Straßenfest "Am Funkturm" 

Grillen für einen guten Zweck bei Moritz Fleischwaren war eine tolle Sache. Damit hat die Werbetour der Heideböcke für das Heideblütenfest 2012 in Westerweyhe begonnen...... 

Bei der diesjährigen Heidebockwahl spielt wieder die "Bisch Basch Band" aus Aurich auf.

 
Danke für den Frühjahrsputz in Westerweyhe...............

Ein Bericht vom Club Heideblume

ww.de_dorfreinigung_presse.jpg


Die Stadt Uelzen hatte am Samstag, den 21. April 2012, zum allgemeinen „Frühjahrsputz“ der Stadt und seiner Ortsteile aufgerufen.

Der Club Heideblume Westerweyhe beteiligte sich selbstverständlich an dieser tollen Aktion.

Gut gelaunt, die Sonne tat ihr übriges dazu, wurden der Festplatz in Westerweyhe und die nähere Umgebung im "Alten Dorf" nach Müll und Unrat abgesucht.

Was so manche Mitmenschen einfach entsorgen, füllte zum Schluss mehrere Müllsäcke.

Im Anschluss stärkten sich die Teilnehmer bei einem guten Frühstück. Ein Dank an dieser Stelle an den 1.Vorsitzenden Werner Bendik für die gute Organisation und dem deftigen Frühstück.

So konnte der Club Heideblume auch einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und ein „sauberes Westerweyhe“ leisten.


Weitere Informationen erteilt:

Werner Bendik (1.Vorsitzender Club Heideblume)

Tel:0581/18244

Mail:heideblumewesterweyhe@web.de

 
Konfirmation in der Georgs-Kirchengemeinde

Konfirmandenliste 2012
Die Konfirmationen der Georgs-Kirchengemeinde Kirch- und Westerweyhe
finden am 28. und 29. April 2012 in der Georgskirche in Kirchweyhe statt.
Bubnov Irina Hagebuttenweg 37 Westerweyhe
Busse Johanna Yasmin Graureiherweg 8 Westerweyhe
Engel Nina Papagonenweg 24 Westerweyhe
Flaak Sina Michele Sandberg 7 Westerweyhe
Groß Jill Siedlerweg 8 Westerweyhe
Hinz Laura Isabelle Libellenweg 52 Westerweyhe
Merten Pauline Libellenweg 40 Westerweyhe
Panzer Lydia Hugo-Steinfeld-Straße 11 Westerweyhe
Reimer Jana-Carina Grüner Weg  25 Westerweyhe
Schmidtke Anna-Marie Kastanienweg 4 Westerweyhe
Spacht Jana  Ostpreußenring 4 Westerweyhe
Toeppich Anna-Lena Rießelkamp 22 Westerweyhe
Winkler Nele Graureiherweg 9 Westerweyhe
Hellenberg Jens Holunderweg  4 Westerweyhe
Hospowsky Luis Fred Am Stadtwald 1 Westerweyhe
Illgner Maik Horst-Herbert Waldweg  4 Westerweyhe
Micheilis Alexander Kranichweg 2 Westerweyhe
Pien Simon Im Sinsch 3 Westerweyhe
Renpening Alexander Papagonenweg 19 Westerweyhe
Sander  Kenneth Kiebitzweg 39 Westerweyhe
Schlöffel Justus Peter Wiesengrund 6 Westerweyhe
Schramm Alexander Withop 1 Westerweyhe
Sommerfeld Jan Am Stadtwald 13 Westerweyhe
Tscharntke Philipp Kiebitzweg 61 Westerweyhe



 
Pokalschießen in Westerweyhe
p4120006.jpgAm 12. und 13.4. veranstaltete die Schützenkameradschaft Kirch - und
Westerweyhe das jährliche Pokalschießen. 105 Schützen in 35 Mannschaften
nahmen an dem Wettkampf teil und holten entsprechend Pokale, Sachpreise
und Ehrenscheiben.
Bei den Damen siegte in der Einzelwertung Karin Hahlweg von der SK Emmendorf
mit 50 Ringen,  KK Himbergen siegte in der Mannschaftswertung,  Elisabeth
Lütjens von SK Emmendorf errang die Ehrenscheibe.
In der Altersklasse war der beste Schütze Gabriele Dorna vom  SC Eddelstorf
mit 49 Ringen, den ersten Platz in der Mannschaftswertung errang der SV Jastorf.
Die Schützenklasse führte Jürgen Haase vom SV Kallenbrock mit 50 Ringen an,
in der Mannschaftswertung führte die SSG Hardautal, die Ehrenscheibe der
Herren errang Ernst Heinrich Seinke von der SK Kirch / Westerweyhe.
In der Schülerklasse gewann Cedrik Kassebaum vom SV Hamerstorf, in der
Jugendklasse siegte Fabian Feske von der SK Kirch / Westerweyhe, dieser
errang auch die Ehrenscheibe.
Lorna Karoline Günther aus Westerweyhe siegte mit 103,3 Ringen knapp vor
Nicole Haase (103,2) aus Kallenbrock in der Klasse Lichtpunktgewehr.
Alle Ergebnisse können unter www.sk-kirch-westerweyhe.de nachgelesen werden.
 
Frühjahrsputz 2012 der Stadt Uelzen - auch in Kirch- und Westerweyhe

Uelzener Frühjahrsputz 2012




















Es ist wieder soweit: Der alljährliche Frühjahrsputz steht an. Doch nicht nur zu Hause wird jetzt wieder sauber gemacht und entrümpelt. Am Samstag, dem 21. April werden Uelzener Bürger und Bürgerinnen aller Altersgruppen ihre Stadt beim „Uelzener Frühjahrsputz“ gemeinsam von achtlos weggeworfenem Müll befreien. Derzeit laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. 

 „Beim Frühjahrsputz im letzten Jahr haben erfreulich viele Menschen teilgenommen“, erinnert sich Bürgermeister Otto Lukat und hofft auf gleiches gemeinsames Engagement. „Vereine, Kindergärten, Schulen, Hausgemeinschaften, Familien und Einzelpersonen – wir freuen uns über jede helfende Hand!“

 

Das Mitmachen lohnt sich – nicht nur für die Umwelt! 

Vereine, Organisationen, Schulen oder sonstigen Gruppen, denen es gelingt, die meisten Teilnehmer zu aktivieren, werden von der Firma Mc Donalds mit einem Kinonachmittag belohnt. Neben Spiel- und Aktionsangeboten für Kinder und Jugendliche ist für alle Sammler ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen geplant. Zur Stärkung wartet nach getaner Arbeit zudem eine kostenlose Bratwurst.

Anmeldungen sind vorab bei der Stadt Uelzen unter Tel.             (0581) 800-6358      bzw.             (0581) 800-6373       möglich. Wer möchte, kann sich auch spontan beteiligen und am 21.4. um 10 Uhr auf dem Herzogenplatz kommen (Eimer, Handschuhe ggf. Fahrrad bitte mitbringen). Schulen und Kindergärten können wie gewohnt bereits am Vortag, d. h. am Freitag, dem 20. April sammeln.

KLasse - Prima

In Westerweyhe wird die Sammelaktion vom Club Heideblume am Samstag, den 21. April ab 9.00 Uhr, federführend durchgeführt. Gesammelt wird im "Alten Dorf", am "Festplatz", an der "Grundschule" und am "Friedhof".

In den früheren Jahren hat der Club heideblume sonst immer 3 Wochen vor dem Heideblütenfest eine Müll-Sammelaktion durchgeführt..............

Es wäre schön, wenn an diesem Tag viele Mitglieder vom Club Heideblume sowie Westerweyher Bürger die Aktion unterstützen würden.

Kontakt: Werner Bendik ( 1. Vorsitzender Club Heideblume ) Tel.: 0581 - 18244

oder per E-Mail: heideblumewesterweyhe@web.de

 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>