Tombolaerlös gespendet Gewinnübergabe an Club Heideblume

Anlässlich des 100 jährigen Geburtstages und Heideblütenfestes in Westerweyhe gestaltete der dortige Netto Lebensmitteldiscounter(der mit dem Scotti)

eine wunderschöne Tombola.Viele Preise wurden von dem Unternehmen zur Verfügung gestellt und die Lose für einen Euro verkauft.So wurde ein Erlös von 251,00 Euro erziehlt,der jetzt von der Schichtleiterin Manuela Rüggebrecht überreicht wurde.

Unser wie wir liebevoll sagen „Hunde-Netto“hier in Westerweyhe ist ein großzügiger Sponsor für unseren Nachwuchs.Daher haben wir uns über die tolle Tombola an unserem Heideblüten-Kinderfest besonders gefreut.Der Vorsitzende des Club Heideblume Werner Bendik die Westerweyher Heidekönigin Jannika Jeglorz und die 2.Hofdame Neita Sprotte bedankten sich recht herzlich und nahmen die Spende entgegen.

scheckuebergabe_netto.jpg

Werner Bendik (Vorsitzender des Club Heideblume) Heidekönigin Jannika Jeglorz, 2.Hofdame Neita Sprotte, bekamen einen Scheck in Höhe 251,00 € von der Schichtleiterin Manuela Rüggebrecht vom Lebensmitteldiscounter überreicht.
 
Gesagt - Getan - Spende an die Kinderfeuerwehr überreicht
img_4161.jpgRainer Koch vom CDU Ortsverband Kirch-u.Westerweyhe überreichte der Kinderfeuerwehr Kirch- und Westerweyhe eine Spende für die Weihnachtskasse. Bei "Bürger fragen-Politiker antworten" wurde im Spätherbst ein kleines Sparwein aufgestellt, wo die anwesenden Gäste für Getränke und Bratwurst Ihre Taler für die Kinderfeuerwehr spendeten. Eine gute Sache für die kleinen Feuerwehrleute, die im Alter von 6-10 Jahren sind,  fand Laura Dittmer und nahm das Geschenk gerne entgegen. Gemeinsam wurde zum Abschluss ein Gruppenfoto gemacht.

Fotos von der Spendenübergabe
 
Wunschzettel für einen sicheren Schulweg
img_4118.jpgSchüler der Grundschule Westerweyhe haben gemeinsam mit Eltern und dem Schulelternrat Wunschzettel an den Weihnachtsbaum im Uelzener  Rathaus angehängt.
In jedem Jahr steht im Uelzener Rathaus ein Weihnachtsbaum, an dem man seine Wünsche und Anregungen zur Verbesserung der Lebensqualität in Uelzen anhängen kann.
Seit vielen Jahren kämpfen Eltern, Ortsrat und die Schule für einen sicheren Schulweg der Westerweyher Grundschüler. Erst in diesem Jahr wurde ein Antrag auf Einrichtung eines Fußgängerüberweges  und eine Tempo - 30 - Zone für den Schulweg abgelehnt.
Die Stadt Uelzen sieht hier keinen Handlungsbedarf.
Bei der Ortsratsitzung am Montagabend, den 06.12.2010, wird der Schulelternratsvorsitzende Karl-Heinz Günther diese Problematik ansprechen und dem Ortsrat seine Bedenken mitteilen.

Fotos

img_4135.jpgimg_4141.jpg
 
Adventsfeier im Gemeindehaus
Am Samstagnachmittag, den 04. Dezember 2010, fand im Gemeindehaus in Westerweyhe die alljährlich stattfindende Adventsfeier für ältere Bürgerinnen und Bürger aus Kirch- u. Westerweyhe statt. Pastor Wollrath, Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Stöcks sowie der Bürgermeister der Stadt Uelzen Otto Lukat begrüßten die Teilnehmer recht herzlich. Der Einladung folgten ebenfalls zahlreiche Mitglieder des Ortsrates sowie die 
Rektorin der Grundschule Westerweyhe Maria Lembeck.
Bei Kaffee und Kuchen, zahlreich vorgetragenen Weihnachtsgeschichten und gemeinsam gesungene Weihnachtslieder folgte ein Theaterstück der Vorkonfirmanden und Gesangsstücke vom Kirchenchor.
Die Feierlichkeit wurde, wie alle Jahre zuvor, von Rita Küddelsmann und Ihrem Betreuungsteam des Seniorenkreises hervorragend organisiert und durchgeführt.
Dieses würdigte Ortsbürgermeister Stöcks lobend mit einer kleinen Weihnachtstüte für´s Team.
Die Bürgermeister wünschten allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und versprachen für das kommende Jahr wieder eine Adventsfeier für alle...

Fotos

img_4086.jpgimg_4109.jpg
 
Starke Infotafel und das schönste Boulefeld der Stadt Uelzen
img_4009.jpgTrotz des kalten Wetters haben sich doch einige Kirch-u. Westerweyher Bürger zur Einweihung der Infotafel an der Schule und dem Boulefeld,
auf dem Festplatz am Campingplatz in Westerweyhe, eingefunden. Hans-Jürgen Stöcks dankte der Stadt Uelzen, in einer kurzen Ansprache, für die Realisierung der Infotafel.
Auf dem Festplatz wurde anschließend das Boulefeld seiner Bestimmung übergeben.
Ein besonderer Dank ging hier an die fleißigen und emsigen Helfer, die an der Erschaffung des Boulefeldes mitgewirkt haben.
Pico Weihmann,
Werner Bendik, Horst Winkler und Dieter Körding erhielten dafür ein kleines Dankeschön-Geschenk zur img_4041.jpgErinnerung.
Dirk Marwede aus Kirchweyhe begutachtete das Boulefeld, fand es sehr ansprechend und bestellte für Kirchweyhe auch gleich eins.
Zur Freude aller, sagte Hans-Jürgen Stöcks spontan zu und wird dementsprechend finanzielle Mittel zur Verfügung stellen.

Standesgemäß wurden dann die ersten Kugeln durch den Ortsbürgermeister auf die Boulebahn geworfen und das erste Spiel ausgetragen.
Bei heißem Kaffee, leckerem Blechkuchen und interessanten Klönschnack fand auf dem Uhlenköpercamp die Veranstaltung img_4043.jpgeinen schönen Abschluss.
Boulekugeln und Zubehör können auf dem Uhlenkörpercamp bei Familie Körding, nach Absprache, ausgeliehen werden.
 
Herbstfest der Klasse 4a der Grundschule Westerweyhe
img_3968.jpgDie Klasse 4a feierte mit allen Eltern ein gelungenes Herbstfest. Bei Bratwurst, Glühwein für die Erwachsenen und auch für die Kinder 
sowie einem reichlichem gedeckten Mitbring-Buffett war es ein gelungener Abend.
Die Schüler führten gemeinsam ein Gedicht auf. Andere spielten auf der Geige. Der Erlös aus Glühwein und Bratwurst ging in die Klassenkasse über.
Olli Sander überreichte im Namen aller der Klassenlehrerin Julia  Schlöffel den Erlös.
Fazit - alle freuen sich schon auf das nächste Schulklassenfest der 4a.

Fotos vom Herbstfest
 
Kränze, zu Ehren der Opfer der vergangenen Kriege, in Kirch- u. Westerweyhe niedergelegt
img_3866.jpgMitglieder des Ortsrates sowie der Freiwilligen Feuerwehren und der Schützenkameradschaft
haben am Volkstrauertag in Kirch- und Westerweyhe Kränze an den Kriegerdenkmälern niedergelegt.
Der Volkstrauertag ist ein Gedenktag, der Tradition hat und uns wach ruft, das wir den Opfern, Gefallenen und Betroffenen
der letzten Weltkriege gedenken.
Gemeinsam mit Rüdiger Schwarz, in Vertretung für Pastor Wollrath, wurde zum Abschluss der Zeremonie das "Vater unser" gesprochen.

Fotos von der Kranzniederlegung
 
Ein Dankeschön des Club Heideblume für ein schönes Heideblütenfest 2010
Der Präsident des Club Heideblume, Werner Bendik,  bedankte sich bei allen Freunden, Bekannten sowie Helfern und Teilnehmern, Traktorfahrern und Wagenstellern für ein wunderschönes Heideblütenfest anlässlich 100 Jahre Club Heideblume.
Traditionell, schon seit vielen Jahrzehnten durchgeführt, bedankt sich der Club bei den Vereinen, Teilnehmern und Beteiligten mit einem "Gemütlichen Abend".
Dieser wurde am Samstag, den 13.11.10, im Schützenhaus gebührend gefeiert.
Der Club Heideblume sowie der gesamte Hofstab, Heidekönigin mit Hofdamen, das Kinderprinzenpaar sowie Heidebock (wenn auch verspätetet durch seinen Dienst) und einem Reservebock waren,  zugegen und erwarteten Ihre Gäste voller Erwartung. 
Bei einem guten Abendessen und einer tollen Tombola wurde der Abend zu einem Erfolg für alle.
Mitglieder des Club Heideblume, Landjugend, Schützen, Heideböcke, Volkstänzer usw. alle feierten den ganzen Abend bei Musik und Wein. Gemeinsam freuen sich nun alle auf das nächste Heideblütenfest 2011 und auch auf einen "Gemütlichen Abend".

Fotos von der Veranstaltung

img_3851.jpgimg_3772.jpg
 
Nun ist es vollbracht......
Horst Winkler, Dieter Körding, Werner Bendik und Pico Weimann haben gemeinsam die Arbeiten des Boulefeldes auf dem Festplatz in Westerweyhe beendet..
Unter fachlicher Leitung von Horst Winkler wurde das Spielfeld nach einheitlichen Spielfeldmaßen gebaut.
Das Spielfeld ist spielfähig für Meisterschaften z.B. auf Kreisebene oder mehr..............

Wenn die Wetterlage es zulässt, wird noch im November die Anlage offiziell eingeweiht.
Daten und Fakten werden abgestimmt und rechtzeitig, für alle die dabeisein möchten, bekanntgegeben.

Ein Dank nicht nur an die vier oben genannten Westerweyher Bürger, sondern auch an alle weiteren Freiwilligen Helfer die dazu beigetragen haben, dass dieses Projekt durchgeführt wurde und damit ein tolles Spielfeld geschaffen haben.

Fotos vom Boulefeld
 
Vereinevergleichsschießen der SK Kirch- u. Westerweyhe
Am 17.10.2010 fand in Westerweyhe das jährliche Vereinevergleichsschießen statt. Erstmals begann die Veranstaltung schon am späten Vormittag mit einem Brunch, der gut angenommen wurde.
Insgesamt nahmen 18 Mannschaften an dem Vergleichsschießen teil, wobei die Erwachsenen mit dem Kleinkaliber, die Jugendlichen mit dem Luftgewehr und die Kinder mit dem Lichtpunktgewehr schossen.
Neben den Mannschaftspreisen wurden auch besten Schützen ausgezeichnet:
Bei den Gästen schoss Werner Bendik 48 Ringe, bei den aktiven Schützen
errang Ernst-Heinrich Seinke 50 Ringe und bei den Jugendlichen/Kindern
schoss Johanna Busse 49 Ringe mit dem Lichtpunktgewehr.
Die Ehrenscheiben errangen Werner Bendik, Dieter Körding und Johanna Busse.
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 31 32 33 34 35 36 37 Nächste > Ende >>